"Wir sagen Danke"

Ein 125-jähriges Vereinsjubiläum der Veteranen- und Reservistenkameradschaft Fischach und ein 20-jähriges Bestehen der Reservistenkameradschaft VdRBw gehört gebührend gefeiert.

 

Deshalb feierten wir am Samstag den 16. Juli 2022 unser 125-jähriges Jubiläum mit 2-jähriger Verspätung. Unsere Gastredner waren: Schirmherrn und 1. Bürgermeister Peter Ziegelmeier, stellv. Landrat Hubert Kraus, MdE Markus Ferber und Oberst Roland Hettmer – ein herzliches Vergelt`s Gott dafür.

 

Die Veteranen- und Reservistenkameradschaft Fischach bedanket sich herzlichst beim Veteranen- und Soldatenverein Wollmetshofen für die Übernahme der Patenschaft;

beim Musikverein Fischach für musikalische Begleitung;

bei unserem Pfarrer Dr. Schrom, seinen Ministranten und seinem Messner Herrn Menner;

bei allen teilgenommenen Fahnenabordnungen und Vorständen sowie bei allen anwesenden Kanoniere.

 

„Wir sagen Danke“ für die kostenlose Bereitstellung der Staudenlandhalle und der tatkräftigen Unterstützung der Belegschaft des Marktes Fischach.

Ein besonderer Dank gilt der Metzgerei Hauser für die ausgezeichneten wohlschmeckenden „Häppchen“, sowie der Brauerei Ustersbacher für die Durstlöscher.

Ebenso bedanken wir uns für die zahlreichen Geld- und Sachspenden.

 

Die Vorstandschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musikverein Fischach

Metgerei Hauser

Brauerei Ustersbach

3. Ausbildungstag

Das Wetter war spitze. Es gab sogar Warmeküche.

 

 

Wieder ein schöner und erfolgreicher Tag war es am 09.07.22.

Wir hatten die Übung P-S-2 (Wü) erfolgreich mit den Funktionern durchgeführt.

 

Funktioner:

  • OSF Messerschmidt (Leitender)
  • SU Bako Fabian (Aufsicht der Aufsichten)
  • HG Leder Dominik (Schreiber)
  • HG Kögel Manfred (Mun-Ausgeber)
  • OG Pöschko Frank (Aufsicht)
  • OG Vetter Rainer (Aufsicht)
  • OG Mörderisch Robert (Aufsicht)

 

 

2. Ausbildungstag den 30.04.22

Wieder ein schöner und erfolgreicher Tag war es am 30.04.22.

Wir hatten die Übung MG-S-3 erfolgreich mit den Funktionern durchgeführt.

Der Wettergott war uns gnädig und hat uns vor dem Regen verschont.

 

Funktioner:

OSF Ohler Jürgen (Leitender)

OG Niggemann Andreas (Schreiber)

HG Leder Dominik (Mun-Ausgeber)

OG Pöschko Frank (Aufsicht)

OG Vetter Rainer (Aufsicht)

HG Poll Roland (Aufsicht u. Einweisung aller Funktionen)

 

8. Schießtriathlon

 Soldaten- u. Veteranenverein Ried 1884 e.V.

Am 14.5.22 wurden wir zum Schießtriathlon von den Kameraden aus Ried eingeladen und nahmen dies dankend an.

Wir nahmen mit zwei Gruppen dran teil.

Die Disziplinen waren 

    • Gewehr K98  5 Schuss liegend aufgelegt
    • KK-Gewehr  5 Schuss liegend aufgestützt
    • KK-Pistole  10 Schuss stehend

 

Bei der Siegerehrung vom 1.Vorsitzenden Robert Oswald des Soldaten- u. Veteranenverein Ried 1884 e.V. bekam Söllner Sebastian den 2. Platz Einzelschütze und Niggemann Andreas den 5. Platz Einzelschütze Senioren.

Dieses wurde durch ein gemütliches zusammen sein im Biergarten abgerundet.

                                                  RK-Wappen

Veteranen- und Reservistenkameradschaft
 Fischach / Schwaben e.V.
RK Fischach im V.d.R.Bw. e.V.

Besuchen Sie uns auch im Internet: www.reservisten-fischach.de

Am Samstag den 23. April 2022 fand nach einer 2-jährigen Coronapause das 20. Wanderpokalschießen statt.
Die Anmeldung und der gemütliche Teil fanden wieder im Vereinsheim statt. Das Schießen wurde auf dem Schießstand in der Staudenlandhalle durchgeführt.
Die Anmeldungen nahm Karin Kreis und Lisa Balleisen entgegen.
Unter den 60 Anmeldungen konnten 30 Mannschaften darunter auch Damen-Mannschaften in die Starterliste eingetragen werden.
Geschossen wurde mit 9 mm Pistolen, stehend auf in 25 m Entfernung.
Für den reibungslosen Ablauf und für die Sicherheit auf dem Schießstand sorgte Kamerad Fabian Bako und Jürgen Ohler. Ausgewertet wurden die Schießergebnisse, von Lisa Balleisen.

Als treffsicherste Mannschaft konnte sich die Mannschaft "RK Aichach“ durchsetzen.
Die Wartezeiten, während des Schießens bis zur Siegerehrung, konnten die Teilnehmer in gewohnter Weise, in kameradschaftlicher Runde, bei Speisen und Getränken in unserem Vereinsheim überbrücken.
Unsere Köche "Helmut Hörwig und Rudi Pöllmann" verpflegten die Teilnehmer mit frischem "Erbseintopf nach Bundeswehr Art". Nach der Verköstigung der Teilnehmer fand die Siegerehrung statt.
Die Siegerehrung führte Organisator Fabian Bako und Vorstand Andreas Niggemann durch.
 
Der Wanderpokal-Mannschaften sowie der Wanderpokal-Einzelschütze-Männer ging an die Kameraden aus der RK Aichach.
Beste Dame war Ruth Lauterbach vom den „Motorradfreunden Kamikaze“ aus Mickhausen.
Wir danken allen Helferinnen und Helfer, den Tortenspendern und den Aufsichten (Söllner Sebastian; Peter Stichling; Matthias Wagner; Roland Poll) für ihren Einsatz zum Gelingen der Veranstaltung.

Ebenso bedanken wir uns bei der SG Stauden für die Bereitstellung der Schießanlage.
Die Vorstandschaft


Wanderpokalschiessen 2022

 

Mannschaftswertung:
1. Platz RK Aichach 1                       (Panzer/Schade)
2. Platz RK Schwabmünchen 1        (Markmiller/Schneider)
3. Platz RK Aichach 2                       (Stegmaier/Niedermeier)

Gesamte Liste Manschaft hier


Beste Einzelleistung - Männer:
1. Platz Schade Thomas                   (RK Aichach 1)
2. Platz Schneider Andreas              (RK Schwabmünchen 1)
3. Platz Niedermeier Erich                (RK 99 Fessenheim)

Gesamte Liste Männer hier


Beste Einzelleistung – Frauen:
1. Platz Lauterbach Ruth                  (Kamikaze Ladies)
2. Platz Balleisen Lisa                      (RK Fischach Ladies)
3. Platz Holland Franziska                (Kamikaze Ladies)

Gesamte Liste Frauen hier