Am Freitag 29. März 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Veteranen- und Reservistenkameradschaft Fischach e.V. und der RK Fischach VdRBw statt. Vorstand Andreas Niggemann eröffnete die Versammlung. Die Begrüßung galt insbesondere der 3. Bgm`in Marianne Koos.

Kassenprüfer Martin Merkle lobte die ordnungsgemäße Kassenführung und empfahl der Versammlung, die Vorstandschaft zu entlasten. Die Kasse der Reservistenkameradschaft wurde ebenfalls geprüft und für in Ordnung befunden. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Beim nächsten Tagesordnungspunkt standen Ehrungen auf dem Programm. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Rudolf Kramer, Peter Thoma geehrt und für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft Helmut Spengler. Die leider nicht anwesenden Kameraden wurden ebenfalls geehrt. (Die Urkunden für die Kameraden Wolfgang Bierling, Erwin Schmid, Wolfgang Strack, Albert Baur, Fritz Fendt und Georg Hartmann wurden im Nachgang übergeben).  Dem Vorsitzendem Andreas Niggemann sowie dem Kreisvorsitzendem der Kreisgruppe Schwaben-Mitte VdRBw Richard Bentner wurde die Verdienstnadel in "Bronze" überreicht.

(von links: Andreas Niggemann; Kreisvorsitzender Richard Bentner; Helmut Spengler; Peter Thoma und Rudolf Kramer)  

 

Danach standen Neuwahlen an. Diese wurden vom Wahlleiter Jürgen Ohler durchgeführt.

Ergebnisse der Wahl der Veteranen-und Reservistenkameradschaft e.V.:

Vorsitzender: Andreas Niggemann - Stellv. Vorsitzende: Klaus Neugebauer und Jürgen Ohler -  Schriftführer: Matthias Wagner - Kassenverwalter: Peter Braun - Beisitzer: Pöllmann Rudi, Mayr Wolfgang, Mörderisch Robert, Ohler Maximilian und Sebastian - Kassenprüfer: Weber Erich und Kögel Karl-Heinz 

Ergebnisse der Wahl der Reservistenkameradschaft im VdRBw:

Vorsitzender: Andreas Niggemann - Stellv. Vorsitzende: Klaus Neugebauer und Jürgen Ohler - Schriftführer: Wagner Matthias - Kassenverwalter: Peter Braun.  Der RAG Vorstand wurde Fabian Bako und Herbert Hartmann.

(von links: Wolfgang Mayr, Fabian Bako, Matthias Wagner, Peter Braun, Jürgen Ohler; Klaus Neugebauer und Andreas Niggemann)

Zum Schluss der harmonischen Versammlung bedankte sich des bisherige und neue Vorsitzende Andreas Niggemann persönlich noch bei Max Mörderisch und Martin Merkle für die Jahrzehnte lange Arbeit als „Kassenprüfer“. 

Bekanntgabe Kriegsgräbersammlung 2018

Die Veteranen- und Reservistenkameradschaft Fischach konnte anlässlich der Sammlung an "Allerheiligen" am Friedhof in Fischach einen Spendenbetrag in Höhe von 682,96 € an den Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge übergeben.
Die Veteranen – und Reservistenkameradschaft Fischach e.V. bedankt sich im Namen der Deutschen Kriegsgräberfürsorge bei allen Spendern.

Weihnachtsmarkt Fischach (14.12 - 17.12.2018)

In der Vorweihnachtszeit liegt der Markt von Fischach wie verzaubert im Lichterglanz. Zahlreiche Vereine haben wieder ihre festlich geschmückten Buden aufgebaut.

Auch bei der Reservistenkameradschaft kommen die Fischacher Leckermäuler wieder voll auf ihre Kosten. ...
Besuchen Sie uns und genießen Sie einen Heidelbeerglühwein oder Jägertee und dazu unsere schmackhafte und heimische Staudenwurst oder Currywurst (aus heimischen Betrieben – Metzgerei Hauser; Bäckerei Zott). Selbstverständlich bieten wir auch wieder das sogenannte "Schneeflöckchen" und den milden Winter-Willi an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 

Volkstrauertag am Sonntag den 18.11.2018

Es ist eine gute Tradition, an diesem Tag unterschiedslos aller Opfer der Kriege zu gedenken. An diesen Gedenkfeiern verneigen wir uns in Ehrfurcht und Dankbarkeit vor den gefallenen Soldaten aller Weltkriege. Aber auch vor den Toten, die im Auftrag ihres Landes für friedenssichernde Maßnahmen außerhalb ihrer Heimat das Leben verloren haben. 

In diesem Sinne standen wir erneut am Sonntag den 18.11.2018 an der Gedenkstelle von Wollmetshofen, Fischach und Wollishausen. 
Die Teilnahme für alle aktiven Reservisten war eine Selbstverständlichkeit.

Die Vorstandschaft bedankt sich für die rege Teilnahme!  

 

Barbara Schießen in Aretsried am Sonntag den 01.12.2018

Etwa 50 Schützen-, Krieger- und Soldatenvereine haben sich am vergangen Sonntagnachmittag (01.12.2018) mit ungefähr 65 Kanonen in Aretsried getroffen.

Der Anlass: "das alljährliche Barbaraschießen". Auch die Veteranen- und Reservistenkameradschaft Fischach nahm daran teil.

Bumm, bumm, bumm, bumm. Eine Kanone nach der anderen feuerte ihr Pulver ab.  Alle Beteiligte waren begeistert. "Wir nehmen auch 2019 wieder daran teil".